Monthly Archives

Mai 2018

Die stille Revolution

By | Unkategorisiert | No Comments

Wenn wir uns von whatidoinspiresyou schon zum 2. Mal einen  Film ansehen, dann muss dieser Film einfach gut sein. Der Film „Die stille Revolution“ (https://www.die-stille-revolution.de/) ist aber unserer Meinung nicht nur gut, sondern er inspiriert, berührt, ermutigt und gibt wertvolle Impulse. Also: Unbedingt reingehen und ihn Euch anschauen – hier geht es zu den Terminen: https://www.facebook.com/diestillerevolution/app/209175452454708/

Quelle: https://www.die-stille-revolution.de/

In seiner Dokumentation „Die stille Revolution“ fordert Regisseur Kristian Gründling den Wandel der Arbeitswelt vom profitorientierten, kapitalistischen Denken hin zu einer Unternehmenskultur, deren Hauptinteresse das Wohlergehen sämtlicher Mitarbeiter, aber auch die Gesundheit von Gesellschaft und Umwelt ist. Am Beispiel des Unternehmers Bodo Janssen, der die Hotelkette Upstalsboom führt und schon seit einiger Zeit ein unkonventionelles Geschäftsmodell umsetzt, zeigt Gründling, wie die Idee vom neuen Arbeiten funktionieren kann.

Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus? Der Film „Die stille Revolution“ möchte Antworten geben und stellt dabei das Konzept von Bodo Janssen für sein Unternehmen Upstalsboom ins Zentrum. Neben dm-Chef Götz Werner und vielen anderen „Inspiratoren“ treten auch der Neurobiologe Gerald Hüther, Pater Anselm Grün, »brand-eins«-Gründer Wolf Lotter und – mit kurzen Einzelstatements – Wolfgang Clement und Hans Eichel auf.

Im Mittelpunkt des Films stehen jedoch Bodo Janssen und seine Mitarbeiter der Hotel- und Ferienhauskette Upstalsboom. Bodo Janssen, der nach einer tiefen Krise und folgendem Klosteraufenthalt das Management seines Unternehmens Upstalsboom völlig umkrempelte – weg von abstrakten „Zahlen, Daten, Fakten“, hin zu einem am menschlichen Wohlergehen von Gästen und Mitarbeitern orientierten Betrieb.

Aus der Sicht von whatidoinspiresyou gab es in dem Film die folgenden wichtigen Botschaften / Fragestellungen, die wir teilweise den Originalzitaten der Darsteller im Film entnehmen konnten:

  • Die Wende vom „Know-how“ zum „Know-why“
  • Lass uns aufhören zu glänzen und anfangen zu leuchten
  • Sinnfrage stellen: Warum mache ich das das? Für wen tue ich etwas?
  • Wer bin ich?
  • Wie sieht das Leben aus, das zu mir passt?
  • Erkenne dich selbst!
  • Was kann ich?
  • Wofür bin ich da?
  • Was kann ich auf der Welt bewegen?
  • Was haben andere davon, dass es mich gibt?
  • Was ist mein Talent?
  • Unternehmer als Mittel zum Zweck Menschenerfolg!
  • Ich bin da, für was ich da bin!

Im Harvard Business Manager ist zu lesen: „DIE STILLE REVOLUTION – Der Kinofilm zum Kulturwandel in der Arbeitswelt, Eine der beeindruckendsten Wandlungen der deutschen Management Geschichte!“

Wir von whatidoinspiresyou können diese Aussage nicht nur unterstreichen und bestätigen – wir empfehlen diesen wunderbaren Film, weil er unsere Vision „Wir bringen Menschen zusammen und sind DIE Inspirationsquelle für eine Tätigkeit die zu DIR passt!“ unterstützt. Er ist ein Film von Menschen für Menschen und das gefällt uns sehr!

Lass dich inspirieren oder inspiriere andere!